Bewerbung per Formular

So geht’s richtig
Sie haben auf StepStone eine interessante Stellenausschreibung gefunden und wollen sich nun darauf bewerben? Viele Unternehmen möchten, dass Sie sich über das Online-Formular auf der Firmenwebsite bewerben. Doch was müssen Sie eigentlich bei der Nutzung eines solchen Formulars beachten?

Vollständigkeit bietet Vorteile

Sie fragen sich, warum Unternehmen diese Formulare überhaupt verwenden? Die Nutzung dieser Bewerbungsart stellt die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen sicher und beschleunigt den Prozess für Unternehmen, welche besonders viele Bewerbungen erhalten. Füllen Sie daher möglichst alle Felder mit absoluter Sorgfalt aus, achten Sie auf eine korrekte Schreibweise und vermeiden Sie Rechtschreibfehler. Ein weiterer Grund für die Nutzung dieses Systems liegt in der Archivierungsmöglichkeit. So können Personalverantwortliche auch nach einer gewissen Zeit schnell auf frühere Bewerber zurückgreifen.

Nutzen Sie Ihre Chancen

Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars werden die Angaben in einer Datenbank des Unternehmens zentral gesammelt. Personalverantwortliche nutzen diese Softwaresysteme, um Bewerbungseingänge richtig zu sortieren und gegebenenfalls per Stichwortsuche nach passenden Bewerbern mit bestimmten Fähigkeiten zu suchen. Besonders bei den Freitextfeldern sollten Sie daher Schlüsselbegriffe zu Ihren Qualifikationen und beruflichen Erfahrungen eingeben, damit Ihre Unterlagen von dem Unternehmen auch gefunden werden.

Persönliche Anrede nutzen und technische Voraussetzungen prüfen

Obwohl die meisten Formulare standardisiert sind, lassen Freitextfelder Platz für Individualität. Achten Sie dabei auf Höflichkeitsstandards – eine angemessene Anrede und ein persönlicher Abschlusssatz fallen positiv auf.
Beachten Sie auch von technischer Seite folgende Punkte: Eine längere Pause bei der Eingabe der Daten kann vereinzelt zu einem Abbruch des Prozesses führt. In diesem Fall ist manchmal eine vollständige Neueingabe erforderlich. Daher sollten Sie längere Pausen bei der Eingabe vermeiden, indem Sie im Vorhinein prüfen, welche Angaben Sie machen müssen. Prüfen Sie zudem im Vorfeld, welche Anhänge Sie hochladen sollen, welche Zeugnisse benötigt werden und ob der Lebenslauf und das Anschreiben separat abgelegt werden müssen. Beachten Sie, dass Sie Anhänge wie Lebenslauf, Anschreiben, etc als PDF hochgeladen sollten – nicht als Textdatei. Nutzen Sie zudem automatische Hilfen wie FAQ oder sogar interaktive Unterstützungen, die zum Ausfüllen angeboten werden, da sie Ihre Arbeit erleichtern.

 

Lesen Sie hier mehr zum Thema Online Bewerbung.

 

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job? Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Stellen.

Hier finden Sie passende Artikel:

Bewerbung

So punkten Sie mit Ihrer Patchwork-Vita