Der Lebenslauf

Ihre Eintrittskarte zum Traumjob?
Der Lebenslauf ist eine Übersicht zu Ihrem beruflichen Werdegang sowie Ihrer schulischen- und akademischen Ausbildung. Es ist in der Bewerbung das Dokument, welches vom Unternehmen als Erstes unter die Lupe genommen wird. Doch worauf legt der Arbeitgeber besonderen Wert und welche Informationen können Sie getrost weglassen?

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Lebenslauf. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem Muster- Lebenslauf sind, oder sich ein paar inhaltliche Tipps durchlesen möchten – Wir haben die besten Tipps und Tricks rund um das Thema Lebenslauf für Sie.

Inhaltsverzeichnis


Der Aufbau des Lebenslaufs

Mit einem ansprechenden und übersichtlichen Lebenslauf sammeln Sie entscheidende Pluspunkte beim Personaler.

Grundsätzlich gilt: Eine gute Struktur, Sorgfalt und Aktualität sind von besonderer Wichtigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Lebenslauf auf die ausgeschriebene Stelle passt und erläutern Sie Ihre Berufsstationen mit drei bis fünf Stichpunkten. So stellen Sie sicher, dass der Personaler direkt auf einen Blick erkennen kann, ob Sie zu dem Job passen, oder nicht.

Diese Informationen sollten außerdem unbedingt Teil Ihres Lebenslaufs sein und diese Punkte können Sie getrost weglassen.


Ihr Bewerbungsfoto

Selbstverständlich ist ein ansprechendes Bewerbungsfoto allein kein Einstellungsgrund – trotzdem ist es wichtig, dass das Bewerbungsfoto einige Kriterien erfüllt. Es dient dazu, die Aufmerksamkeit des Recruiters zu erwecken, Sie positiv aus der Masse hervorstechen lassen und Ihre Persönlichkeit ins rechte Licht zu rücken. Wie genau Sie mit einem Bewerbungsfoto von sich überzeugen können, lesen Sie hier.


Dos and Don’ts im Lebenslauf

Mit dem persönlichen Lebenslauf überzeugen und sich von anderen abheben – das ist für die meisten das oberste Ziel beim Verfassen des Lebenslaufs. Hier gilt es, bestimmte Stolperfallen zu beachten, die allerdings leicht zu vermeiden sind. Typische Fehler im Lebenslauf sind beispielsweise eine schlechte Struktur oder eine mangelnde Aussagekraft. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht zu viele persönliche Informationen preisgeben und keine unnötigen Informationen einfließen lassen.

Mehr Tipps und Tricks zum Thema Dos and Don’ts in Ihrem Lebenslauf können Sie hier nachlesen.


Hobbies im Lebenslauf

Bei einer Bewerbung sollte der Schwerpunkt auf der Karriere und den beruflichen Qualifikationen liegen. Doch wie geht man heutzutage eigentlich mit dem Thema Hobbies um? Selbstverständlich gibt es Hobbies, die Ihre Persönlichkeit unterstreichen und auch für den Personaler interessant sein könnten. So können Sie Hobbies erwähnen, die einen Bezug zu der ausgeschriebenen Stelle haben, oder Ihre beruflichen Tätigkeiten untermauern. Auch ehrenamtliches Engagement außerhalb des beruflichen Umfelds ist immer gern gesehen. Vorsicht ist geboten, wenn es um exzentrische, ausgefallene Hobbys geht, die für den Beruf in keiner Weise von Belang sind.


Lügen im Lebenslauf

In der Bewerbung übertreiben – das gehört doch dazu, oder? Vorsicht: Wer im Lebenslauf flunkert oder maßlos übertreibt, muss sich über die Risiken im Klaren sein. StepStone zeigt Ihnen auf, welche Grenzen Sie besser nicht überschreiten sollten. In Bezug auf Soft Skills und bisherige Aufgabengebiete wird besonders häufig geflunkert: So können beispielsweise Angaben zu Fremdsprachenkenntnissen oder Auslandsaufenthalten ganz leicht auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden, denn Personaler haben ein geschultes Auge für Flunkereien. Besonders brenzlig wird es, wenn Ihre Lügen ans Licht kommen: Nicht zuletzt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie mit einer Kündigung rechnen können, sollten Sie bereits im Job stehen. Mehr Informationen rund um den Bereich „Flunkern im Lebenslauf“  haben wir für Sie in einem Artikel zusammengefasst.


Lücken im Lebenslauf

Bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen fällt Ihnen die eine oder andere Unebenheit in Ihrem Lebenslauf auf? Das ist nicht gleich ein Grund zur Sorge, denn einen streng linearen Karriereweg haben heutzutage immer weniger Bewerber. Gründe für mögliche Lücken im Lebenslauf gibt es viele: Elternzeit, Arbeitslosigkeit, oder ein Sabbatjahr. Wichtig ist, dass Sie dieses Thema offen und ehrlich angehen. Auch familiäre Verpflichtungen, wie z.B. Elternzeit sollte erwähnt werden, denn Lücken im Lebenslauf veranlassen den Arbeitgeber nicht direkt dazu, sich gegen Sie zu entscheiden.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Unebenheiten im Lebenslauf.


Lebenslauf aktuell halten

Sich im Internet präsentieren ist nicht nur im privaten Bereich vieler Menschen ein zentraler Bestandteil des Alltags, auch bezüglich der Jobsuche gewinnt das Internet zunehmend an Wichtigkeit. Nicht nur Arbeitnehmer bieten potentiellen Arbeitgebern die Chance, sich genau über Ihre Kandidaten zu informieren, auch Unternehmen präsentieren sich Jobsuchenden im Internet sehr ausführlich.

Wenn Sie sich über das Internet bewerben möchten, spielt neben Ihrer beruflichen Qualifikation gleichermaßen die Aktualität des Lebenslaufs eine zentrale Rolle. Wir sagen Ihnen, warum.

Möchten Sie mehr über das Design tabellarischer Lebensläufe erfahren und sich Vorlagen anschauen, sich mit dem Anschreiben oder dem Bewerbungsprozess beschäftigen? Dann klicken Sie sich durch unsere Artikel rund um die Bewerbung und den Job!

Wie verläuft eigentlich ein Bewerbungsprozess und was muss ich für meine Karriereplanung alles wissen? Wir haben auch zu diesen Themen informative Artikel für Sie verfasst.

 

Wie das Anschreiben Ihrer Bewerbung beim ersten Eindruck überzeugt und was dazu gehört, erfahren Sie in unserem Artikel zum Bewerbungsschreiben.

Aktuelle Jobs für Suche "Berufseinsteiger, Berufserfahrene"

Hier finden Sie passende Artikel: