Berufsfeld Optional Ausgewählt: 0

Datenschutzerklärung


Zweckbestimmung

StepStone will Ihr Karrierebegleiter auf Lebenszeit sein. Wenn sich Ihre Lebensperspektive ändert, Sie sich weiter entwickeln oder neue Ziele anstreben, hält StepStone die richtige Karrierechance für Sie bereit. Wir sind bestrebt, eine langfristige Beziehung aufzubauen, ein Produkt und einen Service zu entwickeln, der Ihnen 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht, und mit dessen Hilfe Sie Ihre Karriere, Ihr Leben und Ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen können.
StepStone möchte Ihnen die Jobsuche erleichtern. Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich auf Anzeigen zu bewerben oder die Services im personalisierten Nutzerbereich zur Jobsuche zu nutzen. Zweck der Lebenslauf-Datenbank und des JobAgent ist, Sie mit potenziellen Arbeitgebern in Verbindung zu bringen oder Sie über Stellenangebote zu informieren.
Ein wichtiger Teil dieser Beziehung - jeder Beziehung - basiert auf Vertrauen. Mit StepStone haben Sie die Gewissheit, dass wir uns hundertprozentig für den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Rechts auf Datenschutz einsetzen. Unser Ziel ist es, Ihnen als Nutzer einen sicheren, risikolosen Service anzubieten und wir verbürgen uns dafür, dass Ihre Angaben vertraulich bleiben und ausschließlich zu den genannten Zwecken genutzt werden.
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir uns nicht an die Bestimmungen dieser Erklärung oder die datenschutzrechtlichen Bestimmungen halten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten

Sebastian Creutz
StepStone Deutschland GmbH
Hammer Straße 19
40219 Düsseldorf

erreichbar per Telefon unter 0211 - 9 34 93-0
und per eMail datenschutz@stepstone.de

Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

1. Welche Informationen werden von uns erfasst?

1.a Personalisierter Nutzerbereich

Wenn Sie sich im Personalisierten Nutzerbereich registrieren, wird zunächst Ihre eMail-Adresse von uns gespeichert, damit wir Ihnen die StepStone Services (JobAgent, Newsletter, Karriereinfos und Kontaktanfragen auf Ihren Lebenslauf) zusenden können. Sollten Sie keine eMails von StepStone erhalten wollen, dann haben Sie die Möglichkeit, diese eMails in Ihrer persönlichen Mailbox im Personalisierten Nutzerbereich zu empfangen und jederzeit online einzusehen. Diese Mailbox steht ausschließlich für die Korrespondenz der StepStone Services zur Verfügung und kann nicht für die private eMail-Korrespondenz verwendet werden. Sollten Sie innerhalb des Personalisierten Nutzerbereichs die Mailbox nutzen, müssen Sie dennoch eine eMail-Adresse hinterlegen, damit wir Ihnen neue Zugangsdaten zusenden können, falls Sie diese einmal vergessen sollten. Wenn Sie sich für den Personalisierten Nutzerbereich registrieren und gleichzeitig einen Lebenslauf erstellen wollen, dann fragen wir Sie nach weiteren personenbezogenen Daten. Die personenbezogenen Daten, die wir für Ihr Stellengesuch gemeinsam mit Ihrem Lebenslauf speichern, beinhalten eMail-Adresse, Name, Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Foto, Geschlecht, Staatsbürgerschaft und Geburtsdatum ("persönliche Nutzerdaten"). Die persönlichen Nutzerdaten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an potenzielle Arbeitgeber weitergegeben, es sei denn, Sie erstellen einen aktiven, öffentlichen Lebenslauf (s.u. Ziff. 2) oder erteilen uns Ihr ausdrückliches Einverständnis dafür. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, diese Daten - soweit Sie dies ausdrücklich autorisieren - an einen potenziellen Arbeitgeber weiterzugeben. Wir fragen bestimmte Daten (eMail Adresse, Geschlecht, Name, Postleitzahl, Geburtsdatum) aus technischen Gründen bereits ab, wenn Sie sich im Personalisierten Nutzerbereich eintragen. Sie können diese (mit Ausnahme von aktiver E-Mail Adresse) jedoch offen lassen, solange Sie keinen Lebenslauf anlegen wollen. Auch wenn Sie einen Lebenslauf anlegen, ist das Hinterlegen persönlicher Daten vollkommen optional und freiwillig mit Ausnahme von Namen, E-Mail Adresse und Adresse. Diese persönlichen Daten können wir insbesondere nutzen, um Ihnen Angebote von potentiellen Arbeitgebern auch auf weiteren Wegen zukommen zu lassen. Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen, dass heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer Registrierung eine Bestätigungsemail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten.

1.b JobAgent

Wenn Sie sich für den JobAgent registrieren, dann erhalten Sie regelmäßig Informationen über Stellengesuche, die auf ein vorher von Ihnen definiertes Profil passen. Dabei senden wir Ihnen nicht nur Stellengesuche, die bei StepStone veröffentlicht wurden, sondern auch andere Gesuche von ausgewählten Partnern, beispielsweise von der Berliner Morgenpost, dem Hamburger Abendblatt und Die Welt. Selbstverständlich geben wir keine persönlichen Nutzerdaten an diese Partner weiter.

2. Lebenslauf

Da StepStone eine Karriere-Webseite ist, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Lebenslauf in unsere Datenbank zu stellen. Wenn Sie Ihren Lebenslauf - d.h. eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Berufserfahrung und Fähigkeiten - erstellen wollen, müssen Sie uns nun auch Ihre persönlichen Nutzerdaten mitteilen.

2.1. Sie haben als Bewerber drei Möglichkeiten die Lebenslauf-Datenbank von StepStone zu nutzen:

2.1.1. Inaktiver Lebenslauf

Sie können Ihren in unserer Datenbank gespeicherten Lebenslauf dazu benutzen, um diesen an Bewerbungen anzuhängen, falls Sie sich auf ein Stellenangebot, das bei StepStone erscheint, direkt online bewerben möchten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, aktive als auch zurzeit inaktive Lebensläufe anzuhängen. Inaktive Lebensläufe sind für niemanden sichtbar oder suchbar. Sie dienen Ihnen ausschließlich als elektronische Hilfe bei der Bewerbung. Darin enthaltene Daten werden in keiner Form an Dritte übermittelt. Der Lebenslauf wird allerdings nicht als Snapshot, sondern als link übermittelt. Änderungen, die Sie in diesem Lebenslauf später machen, verändern auch die an einen potenziellen Arbeitgeber versandte Fassung. Wir können natürlich nicht ausschließen, dass der Arbeitgeber den von Ihnen so erhaltenen Lebenslauf selbst als Snapshot in seine elektronischen Datenbanken aufnimmt und konserviert.

2.1.2. Teilweise Aktiver Lebenslauf

Sie können auch nur einen Teil Ihres Lebenslaufes aktivieren. Das bedeutet, dass Sie zwar ihr allgemeines Profil aktivieren, die Bereiche mit persönlichen Nutzerdaten jedoch deaktiviert lassen. Arbeitgeber haben dann die Möglichkeit, die Teile ohne persönliche Nutzerdaten des Lebenslaufes zu lesen und nach bestimmten Kriterien zu selektieren, um so neue Mitarbeiter zu finden. Die Arbeitgeber haben jedoch keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Nutzerdaten (Name, Adresse, eMail, Telefonnummer). Nur das Geburtsjahr und das Geschlecht werden, soweit freiwillig angegeben, dem teilweise aktiven Lebenslauf beigefügt und sind für den potenziellen Arbeitgeber sichtbar, wenn er Ihren teilweise aktiven Lebenslauf liest. Alle Inhalte, die Sie außerhalb der Felder für persönliche Nutzerdaten in Ihren Lebenslauf eintragen, sind allerdings für potenzielle Arbeitgeber sichtbar. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie Informationen zu früheren und derzeitigen Arbeitgebern eingeben, oder die Freitextfelder nutzen.
Wichtig: Nur der StepStone Konzern hat Zugang zu Ihren persönlichen Nutzerdaten in teilweise aktiven Lebensläufen und gibt diese unter keinen Umständen an Arbeitgeber heraus. Arbeitgeber sehen immer nur den nicht-persönlichen Teil dieses Lebenslaufs (d.h. ohne die persönlichen Nutzerdaten). Wenn sich ein Arbeitgeber für Sie interessiert, kann er nur über StepStone mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Erst, wenn Sie selbst im Einzelfall eine Freigabe Ihrer Nutzerdaten autorisieren, erfährt der Arbeitgeber von Ihrer Identität.

Sie können Ihren teilweise aktiven Lebenslauf jederzeit deaktivieren, um so den Zugriff zu verhindern. Er wird Ihnen dann aber weiterhin zum Anhängen an Online Bewerbungen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich können Sie Ihren Lebenslauf auch jederzeit komplett löschen. Für die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten durch den Arbeitgeber können wir verständlicherweise keine Verantwortung übernehmen. Bitte denken Sie daran, wenn Sie Informationen in den sichtbaren Bereich Ihres Lebenslaufes eingeben, oder Ihre persönlichen Nutzerdaten einem Arbeitgeber gegenüber offenbaren.

2.1.3. Aktiver öffentlicher Lebenslauf

Sie können Ihren Lebenslauf auch aktivieren und öffentlich zugänglich machen. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Nutzerdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) und, soweit freiwillig angegeben, das Geschlecht und Alter für potentielle Arbeitgeber, die in StepStones CV-Center eingeloggt sind, komplett sichtbar sind. Diese Arbeitgeber können Ihren Lebenslauf auswählen und lesen. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie einen aktiven öffentlichen Lebenslauf erstellen möchten.

Sie können Ihren aktiven öffentlichen Lebenslauf jederzeit deaktivieren, um so den Zugriff auf Ihren Lebenslauf zu verhindern, oder ihn als teilweise aktiven Lebenslauf einstellen. Soweit Sie ihn nur anonymisieren, gilt Ziff. 2.1.2. Wenn Sie den Lebenslauf deaktivieren, wird er Ihnen weiterhin zum Anhängen an Online Bewerbungen zur Verfügung stehen, es gilt dann Ziff. 2.1.1. Selbstverständlich können Sie Ihren Lebenslauf auch jederzeit komplett löschen.

Für die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten durch den Arbeitgeber können wir verständlicherweise keine Verantwortung übernehmen. Bitte denken Sie daran, wenn Sie Informationen in den aktiven öffentlichen Lebenslauf eingeben.

2.2 Aktiver Lebenslauf - Channels

Ausgewählte aktive oder teilweise aktive Lebensläufe werden - gegebenenfalls in gekürzter Fassung - in den relevanten StepStone-Channels veröffentlicht und sind dann in jedem in ausschließlich teilweise aktiver Form (s.o. Ziff. 2.1.2) zugänglich.

2.3 CV Agent

Aktive Lebensläufe können potentiellen Arbeitgebern auf deren Wunsch bei Übereinstimmung mit bestimmten von dem potentiellen Arbeitgeber definierten Kriterien diesem auch direkt per eMail-Link mitgeteilt werden, selbstverständlich ist der jeweilige Lebenslauf je nach Ihrer Einstellung anonymisiert oder offen einsehbar.

3. Cookies

Sie können diese Webseite nicht benutzen, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.
StepStone verwendet Omniture SiteCatalyst, ein Dienst von Adobe Systems Software Ireland Limited ("Omniture"). Dieser Dienst verwendet "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Server des Dienstes in Irland übertragen und dort anonymisiert und sodann in anonymisierter Form zur weiteren Verarbeitung an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Omniture nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Soweit gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag Omniture verarbeiten, können diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Omniture in Verbindung gebracht. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung durch Omniture kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Näheres über den Widerruf erfahren Sie unter unter http://www.adobe.com/misc/optout.html.

Auf unseren Webseiten werden durch die Technologie von Criteo GmbH, Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von sog. "Cookie"-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Criteo analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Sie können der vollkommen anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen, indem Sie auf diesen Link zur Austragung klicken.

Weitere Informationen zu der Technologie von Criteo erhalten Sie in den Criteo Datenschutzbestimmungen.
Hinter dem Button "Abstimmen" in unseren Umfragen setzen wir einen Cookie, der für eine Woche auf Ihrem Computer gespeichert wird. Auf den Cookie wird bei den Umfragen gesondert hingewiesen.
Im Übrigen verwendet StepStone nur sogenannte Session Cookies, um Ihnen die Benutzerführung zu erleichtern. Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen.

4. Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website nutzt das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Fa. INFOnline https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung "ivwbox.de" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - www.ivw.eu) sind oder an der Studie "internet facts" der Arbeits-gemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.
Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).
Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

5. Log Files und Statistiken

Wir speichern Internet-Protokoll Adressen (IP-Adressen) für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. Wir erstellen anonyme Statistiken zur Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) oder zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen, fertigen aber keine individuellen Nutzerprofile oder verbinden diese mit persönlich zuordenbaren Informationen.

6. Chiffre

Wenn Sie auf eine Chiffre-Anzeige antworten, dann geben Sie uns damit Ihr Einverständnis, Ihre Antwort und sämtliche darin enthaltenen Daten vollständig an den Auftraggeber der Chiffre-Anzeige weiterzuleiten. Wir sind zur Weiterleitung Ihres Anschreibens berechtigt, aber nicht verpflichtet. Wir prüfen Ihr Anschreiben nicht regelmäßig inhaltlich. Jedoch sind wir dazu berechtigt. Wir werden Ihr Anschreiben nicht weiterleiten, wenn wir feststellen, dass es unzulässige Inhalte der unten definierten Art enthält. Wir werden außerdem konkrete Sperrvermerke für einzelne Unternehmen berücksichtigen, wenn sie eine genaue Firma (=genauer Name und Rechtsform des Unternehmens) und Adresse enthalten. Wir können wegen des damit verbundenen hohen Rechercheaufwands keine Sperrvermerke für einen ganzen Konzern oder eine Unternehmensgruppe berücksichtigen. Natürlich berücksichtigen wir Sperrvermerke für Konzerne oder Unternehmensgruppen ausnahmsweise dann, wenn jedes einzelne zugehörige Unternehmen genau nach Firma und Adresse bezeichnet ist.
Wir geben keine über dieses Anschreiben hinausgehenden Daten (beispielsweise aus dem Lebenslauf) weiter, es erfolgt also kein Abgleich mit anderen bei uns eingegebenen Daten über Ihre Person.

7. Unzulässige Inhalte

Sie sind allein für den Inhalt Ihrer bei uns eingestellten oder an uns (beispielsweise zur Weiterleitung bei Chiffre Anzeigen) gesendeten Texte verantwortlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Viren oder Würmern zusenden. Persönliche Daten, die Sie an StepStone übermitteln, sollten in der Regel folgendes nicht enthalten: Informationen über Krankheiten, Informationen über eine eventuelle Schwangerschaft, Informationen über ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit und sexuelle Ausrichtung, diffamierende oder entwürdigende Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit dem Anforderungsprofil einer Stellenanzeige stehen. Die Informationen, die Sie uns übermitteln, müssen der Wahrheit entsprechen, dürfen keine Rechte Dritter, öffentlich-rechtliche Vorschriften oder die guten Sitten verletzen ("Unzulässige Inhalte"). Dies bedeutet insbesondere aber nicht abschließend, dass keine Profile für Dritte ohne deren Einverständnis oder nicht existente Personen erstellt werden dürfen und an uns übermittelte Fotos aktuell sein müssen und das Gesicht des tatsächlichen Kandidaten abbilden müssen. Wir weisen darauf hin, dass Sie verantwortlich dafür sind, ihre Kontaktdaten, insbesondere Ihre eMail Adresse aktuell zu halten und sicherzustellen, dass Sie unter der angegebenen Adresse kontaktiert werden können und die Adresse nicht an einen Dritten übertragen wird. Es ist nicht zulässig, Lebensläufe zu erstellen, um damit die Dienstleistungen eines Unternehmens zu bewerben, sondern ausschließlich für die individuelle Jobsuche um als freier Mitarbeiter Dienstleistungen auf eigene Rechnung anzubieten. Beachten sie bitte auch, dass Sie uns gegen sämtliche Forderungen schadlos halten, die uns aufgrund von Informationen mit Unzulässigen Inhalten entstehen und die uns von Ihnen übermittelt wurden.

8. Wer verarbeitet Ihre Daten?

Unsere Website wird von StepStone NV, Avenue des Arts 3/4/5, B-1210 Brussels, Belgium gehostet. Die Server werden von Belgacom Netcenter, Rittwegerlaan 15, 1830 Machelen, Belgien auf deren Betriebsgelände unterhalten und gewartet. Die Verarbeitung der von Ihnen gesendeten Daten findet daher auch durch diese Firmen statt. Soweit sich StepStone weiterer Dritter zur Erbringung der angebotenen Dienste bedient, ist StepStone dazu berechtigt, Ihre Daten insoweit an diese weiterzugeben, soweit es zur technischen Administration und Wartung der StepStone-Produkte notwendig ist. StepStone wird darüber jeweils aktuell in seiner Datenschutzerklärung informieren.

9. An wen werden persönliche Daten weitergeleitet?

Die teilweise aktiven und aktiven öffentlichen Lebensläufe sind innerhalb des StepStone CV-Center für potenzielle Arbeitgeber (in der Regel Stellenanbieter oder Personalbeschaffer) zugänglich. Sie können aber auch frei zugänglich im Internet veröffentlicht werden oder per eMail oder Print an interessierte potenzielle Arbeitgeber versandt werden, um den Verbreitungsgrad und damit die Resonanz zu erhöhen. Das StepStone CV-Center ist dabei einerseits direkt über die StepStone Websites erreichbar, andererseits über einfache oder qualifizierte Links von Kooperationspartnern von StepStone im Internet. Unsere Seiten sind über das Internet weltweit zugänglich. Interessierte potenzielle Arbeitgeber können ihren Sitz daher auch außerhalb Deutschlands oder sogar außerhalb der EU haben, so dass damit ein Datentransfer Ihrer anonymisierten Daten in Nicht-EU-Länder verbunden sein könnte. Nur wenn Sie einen öffentlichen Lebenslauf erstellen, wird StepStone persönliche Nutzerdaten aus Ihrem Lebenslauf offen legen. Wenn Sie einen teilweise aktiven Lebenslauf erstellen, entscheiden in jedem Einzelfall und erst nach Bekanntgabe des Adressaten, ob Sie eine Offenlegung gegenüber einem potenziellen Arbeitgeber durchführen möchten, der diese Information anfordert. Sobald Ihre persönlichen Nutzerdaten einem potenziellen Arbeitgeber offengelegt wurden, können wir einen möglichen Missbrauch dieser Daten nicht verhindern. Des Weiteren kann StepStone die Nutzung der Lebenslaufdatenbank von anderen als Stellenanbietern und Personalbeschaffern und -beratern nicht verhindern. Haben Sie einen teilweise aktiven Lebenslauf eingestellt, kann es in Einzelfällen vorkommen, dass Ihr anonymes Profil auch von anderen Unternehmen oder für andere Zwecke per eMail kontaktiert wird.
Wir planen, in weiteren StepStone Ländern StepStone CV-Center einzusetzen und damit allen Gesellschaften des StepStone Konzerns Zugriff auf die Daten zu gewähren, um eine internationale Ausrichtung dieser Datenbank zu erreichen. Weitere Informationen über diese Firmen gibt es unter www.stepstone.com und am Ende dieser Datenschutzerklärung.

10. Bearbeitung und Löschung Ihrer Lebenslauf-Daten:

Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, Informationen über Ihre Daten zu erhalten und diese zu korrigieren.

Wenn Sie Ihre Daten bzw. Ihren Lebenslauf in der Gesuchsdatenbank ändern oder löschen möchten, dann loggen Sie sich einfach in den Personalisierten Nutzerbereich ein und benutzen Sie die entsprechenden Funktionen. Das löschen einzelner oder mehrerer hinterlegter Lebensläufe ist innerhalb des Bereiches 'Lebenslauf' möglich; alle hinterlegten Daten für die Registrierung für den Personalisierten Nutzerbereich können im Bereich "Ihr Account" komplett gelöscht werden. Wenn Sie Ihren Lebenslauf oder Ihre persönlichen Daten durch uns löschen lassen möchten, führen wir dies auch gerne für Sie aus. Ebenso teilen wir Ihnen unverzüglich Ihr persönliches Passwort mit, falls Sie es einmal verlieren sollten.

StepStone ist jederzeit berechtigt, diesen Dienst einzustellen oder Ihre Daten ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen zu löschen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Daten besteht nicht.

Wichtiger Hinweis: Wir löschen außerdem kostenlos Ihre Daten, wenn Ihr Account über einen Zeitraum von 5 Jahren nicht mehr von Ihnen eingesehen wurde.
StepStone hat es sich als Ihr Karrierebegleiter im Internet zum Ziel gesetzt, Sie in allen Phasen Ihres Berufslebens zu unterstützen. Unser Bewerberbereich versteht sich als Talentpool, in dem Arbeitnehmer unsere kostenlosen Services zur Karriereoptimierung in Anspruch nehmen können.
StepStone möchte für Sie ein lebenslanger Partner bei der Karrierebegleitung und nicht nur eine einmalige Jobsuchmaschine wie normale Internet-Stellenbörsen sein.

11. Datensicherheit

Wir treffen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und um Missbrauch von außen zu verhindern. Dabei werden Maßnahmen wie Verschlüsselung (SSL-Verschlüsselung), Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme und manuelle Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Die SSL-Verschlüsselung ist aktiv, wenn das Schlüsselsymbol am unteren Ende Ihres Browsers geschlossen ist und wenn die Adresse mit "httpS://" beginnt. Datentransfer ist dann über SSL (Secure Socket Layer) mit einer 128-Bit Verschlüsselung geschützt, die verhindert, dass Dritte unzulässigerweise Ihre Daten lesen. Wenn die Verschlüsselung nicht aktiv ist, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie sensible Informationen dennoch über das Internet senden möchten. Insbesondere ist der eMail Verkehr nur SSL verschlüsselt, wenn Sie, zusätzlich zum obengenannten, die Mailbox von StepStone nutzen, nicht jedoch, wenn Sie Ihre eigene eMail Adresse nutzen. In diesen Fällen müssen Sie sich bewusst sein, dass dies auch für Ihr persönliches Passwort gilt, das Sie für bestimmte Funktionen auf den StepStone Seiten benötigen, und für die elektronische Bestätigung, die Sie nach Ihrer ersten Registrierung erhalten.

Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Nutzern in diesem Fall, das zugesendete Passwort durch ein neues persönliches Passwort zu ersetzen. Sie können Ihr Passwort jederzeit im Personalisierten Nutzerbereich unter "Ihr Account" ändern.
Wir speichern nur persönliche Daten, die von Ihnen im Personalisierten Nutzerbereich eingegeben wurden. Es werden keinerlei andere personenbezogenen Daten gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass es in einigen Arbeitsverhältnissen nicht erlaubt ist, während der Arbeitszeiten oder von Ihrem Arbeitsplatz aus das Internet zu privaten Zwecken zu nutzen. Einige Arbeitgeber überwachen unerlaubte Internetaktivitäten am Arbeitsplatz gezielt. Auch, wenn Sie sonst in multipler Netzwerkumgebung angeschlossen sind, müssen Sie sich dessen bewusst sein, dass dann stets das Risiko ungewollter Zugriffe besteht. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript™ zum Einsatz kommt.

Störungen des Service, Einstellung oder Änderung des Service oder Löschen von Daten
StepStone gewährleistet nicht, dass das Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots schließt StepStone nicht aus. Die Server von StepStone werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an StepStone - gleich in welcher Form - übermittelt werden, wird Ihnen jedoch empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. StepStone behält sich vor, eine Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen jederzeit wieder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. StepStone behält sich vor, diesen Service jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen. Eine Haftung von StepStone für gelöschte Daten oder Datenverluste ist deshalb ausgeschlossen.

12. Links

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Beachten Sie bitte, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken dieser Webseiten haften. Wir raten Ihnen, die Datenschutzerklärungen einer jeden Webseite, die persönliche Informationen sammelt, aufmerksam zu lesen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für Daten, die auf unserer Webseite erfasst werden.
Bekanntmachung von Änderungen
Sollten wir unsere Vorgehensweise zum Datenschutz ändern, so werden diese Änderungen auf unserer Homepage angezeigt, so dass unsere Besucher stets darüber informiert sind, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie nutzen, und ob wir sie an Dritte weiterleiten. Sie finden weiter unten auf dieser Seite einen Link zu unserer alten Datenschutzerklärung. Zum Speichern dieser Nachricht, drücken Sie Strg-S, zum Ausdrucken Strg-P.

13. Facebook Plugins

Um unseren Internetauftritt für Nutzer noch attraktiver zu gestalten, arbeiten wir mit dem sozialen Network facebook mit Sitz 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA zusammen. Mittels so genannter Plug-ins integrieren wir facebook in unsere Website, entweder als facebook connect oder als facebook share.

Sobald Sie auf ein Plug-in klicken, verbindet sich Ihr Browser direkt mit dem Server von facebook, und eine Beschreibung des Plug-ins wird angezeigt, zum Beispiel "Freunde". Hierbei werden Ihre IP-Adresse und sonstige gerätebezogene Informationen an facebook weitergeleitet. Eventuell wird auch ein Cookie auf Ihrem Rechner installiert, mit Schließen des Browsers jedoch wieder gelöscht. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie angeben, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht.

Was das bedeutet:

Wenn Sie auf eine Website mit integriertem Plug-in gelangen und dieses hochgeladen wird, erhält facebook die Meldung, dass ein Nutzer mit einer bestimmten IP-Adresse die Website von StepStone besucht hat. Wenn Sie bei facebook eingeloggt sind, stellt facebook eine Verbindung zwischen Ihrem facebook-Account und Ihrem Besuch auf der StepStone-Website her. Daher können Sie sich Ihre Freunde auch im Plug-in anzeigen lassen. In der Datenschutzerklärung von facebook finden Sie alle notwendigen Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung, zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch facebook sowie zu Ihren Rechten und Optionen bezüglich Ihrer Datenschutz-Einstellungen bei facebook.

facebook - share:
Über den Button facebook - share können Sie Ihren Freunden StepStone empfehlen. Ihre Freunde erkennen, dass Sie eine bestimmte Seite von StepStone besucht haben (Liste) und erhalten eine Empfehlung.

facebook connect:
Mit facebook connect können Sie über Ihr facebook-Account einen neuen Account bei StepStone eröffnen bzw. eine Verbindung zu einem StepStone-Account herstellen. Wenn Sie sich ein Account über facebook erstellen oder sich über facebook in ein bestehendes Account einloggen, übermittelt facebook bestimmte Angaben Ihres Accounts an StepStone: Benutzername bei facebook, E-Mailadresse, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nutzergruppen bei facebook, Ausbildung und beruflicher Werdegang.

Diese Angaben nutzen wir, um Ihr Account bei StepStone vorauszufüllen oder zu aktualisieren. Das StepStone Account ist ausschließlich für StepStone und seine technischen Bearbeiter einsehbar (weitere Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Bereichen dieser Datenschutzerklärung). Ihre personenbezogenen Daten sind nur für Dritte zugänglich, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben, zum Beispiel über die Optionen "teilweise aktiver Lebenslauf" oder "öffentlich zugänglicher Lebenslauf.

14. Integration von BranchOut

Um StepStone für Jobsuchende noch attraktiver zu gestalten, arbeiten wir mit BranchOut, Inc., einer professionellen Networking-Applikation auf facebook. Den Button "InsideConnections" von BranchOut (der "IC-Button") nutzen wir für die Stellenanzeigen auf unserer Website.

Wenn Sie auf eine Seite mit integriertem IC-Button gehen und dieser hochgeladen wird, erhält BranchOut die Meldung, dass ein Nutzer mit einer bestimmten IP-Adresse die Website von StepStone besucht hat.

Wenn Sie keinen Account bei BranchOut haben oder nicht eingeloggt sind, wird Ihr Browser durch Klicken auf den IC-Button auf das Begrüßungsfenster von BranchOut geleitet. In diesem Fenster können Sie angeben, ob Sie einen Account bei BranchOut eröffnen möchten. Dafür müssen Sie einen facebook-Account verwenden.
Wenn Sie einen Account bei BranchOut haben, eingeloggt sind und eine Stellenanzeige auf unserer Website ansehen, kann BranchOut eine Verbindung zwischen Ihrem BranchOut-Account und Ihrem Besuch bei StepStone herstellen. Dadurch kann BranchOut anzeigen, welcher Ihrer Kontakte bei BranchOut in dem jeweiligen Unternehmen arbeitet.

BranchOut speichert personenbezogene Informationen erst, nachdem Sie einen Account bei BranchOut eröffnet haben. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von BranchOut unter branchout.com/about/privacy.

15. Sonstiges

Das öffentliche Verfahrensverzeichnis von StepStone erhalten Sie kostenlos auf Anfrage bei datenschutz@stepstone.de. Sollten Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Verpflichtungen zum Thema Datenschutz haben, schicken Sie uns eine eMail an info@stepstone.de oder sprechen Sie mit unseren Mitarbeitern unter:

StepStone Hotline
0800 - 78 37 786 (kostenlos innerhalb Deutschlands)
Postadresse
Head Office StepStone Düsseldorf
Hammerstraße 19
D-40219 Düsseldorf

oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten auf:

Herr Sebastian Creutz
StepStone Deutschland GmbH
Hammer Straße 19
40219 Düsseldorf
erreichbar per eMail datenschutz@stepstone.de

Düsseldorf, 10. Juni 2012