Ihre Suche nach Praktikum ergab 1015 Treffer

  • 1 von 41
  • 1 von 41
Stellenangebote für ein Praktikum: Branchen, Gehalt und Voraussetzungen
Ein Praktikum ist für die meisten Berufseinsteiger unverzichtbar. Bei Bewerbungen zählen die richtigen Kontakte sowie gute Praxiserfahrungen oft mehr als die Abschlussnote. Insbesondere für Bewerber mit Hochschulabschluss gilt dies, da sie in der Hochschule oder Universität lediglich theoretische Inhalte erlernen. Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung verfügen hingegen bereits über mehrjährige Praxiserfahrung und können in vielen Fällen auf ein Praktikum vor dem festen Berufseinstieg verzichten. Neben dem Sammeln von wertvollen Kontakten und praktischen Erfahrungen helfen Praktika bei der Orientierung. Auch dies ist bei Studierenden besonders wichtig. So bilden viele Studiengänge nicht für einen bestimmten Beruf aus, sondern vermitteln grundsätzliche Qualifikationen, die später im Beruf verwertet werden. Es empfiehlt sich daher, bereits während der ersten Semester ein Orientierungspraktikum zu absolvieren. Dies gilt umso mehr, je weniger das Studienfach für ein bestimmtes Berufsfeld ausbildet. Insbesondere Geisteswissenschaftler sind hiervon betroffen, können mit einem Praktikum aber schnell herausfinden, welche Art der Arbeit ihnen liegt. Nach der ersten Orientierung können weitere Praktika folgen, bei denen Studierende die ersten relevanten Berufserfahrungen und Kontakte sammeln. Je theorielastiger das Studium ist, desto wichtiger ist ein solches Praktikum. Denn es hilft, die Studieninhalte in der Praxis anwendbar zu machen. Wer direkt nach dem Abitur in das Studium einsteigt, verfügt zudem selten über Kenntnisse normaler betrieblicher Abläufe. Auch diese lernen Studierende während eines Praktikums kennen. In der Jobbörse StepStone finden interessierte Bewerber eine Vielzahl unterschiedlicher Stellenangebote für ein Praktikum. Die Auswahl verschiedener Berufsbilder und Branchen ist groß und vielseitig, aber nicht immer gleich. So setzen große Konzerne bei Aushilfstätigkeiten eher auf Trainees oder Werkstudenten. In den Bereichen Marketing und Medien, insbesondere in kleinen Unternehmen, sind Stellenanzeigen für ein Praktikum hingegen eher die Regel als die Ausnahme. Dies beweist auch ein Blick in die Jobbörse, wo ein Großteil der ausgeschriebenen Stellenangebote für ein Praktikum auf Marketingabteilungen und Berufe in den Medien entfällt. Doch auch wer sich für die Bereiche Finanzen und Verwaltung interessiert, hat die Wahl zwischen zahlreichen Angeboten. Wichtig bei einer Bewerbung auf eine Stellenanzeige für ein Praktikum ist neben der formalen Qualifikation die Motivation, neue Dinge zu erlernen. Aus dem Anschreiben sollte insbesondere hervorgehen, warum man sich für den jeweiligen Bereich interessiert. Die meisten Unternehmen gehen davon aus, dass Praktikanten zunächst keine relevanten Kenntnisse auf dem jeweiligen Gebiet haben, und sind durchaus gewillt, sie einzuarbeiten. In manchen Branchen und vor allem in kleinen Unternehmen mit geringem Kapital sind allerdings auch vollausgebildete Praktikanten gern gesehen. Ob sich ein weiteres möglicherweise unbezahltes Praktikum lohnt, müssen Bewerber individuell entscheiden.