Ihre Suche ergab 127 Treffer

  • 1 von 6
  • 1 von 6
Jobs als Immobilienmakler
Ein Job als Immobilienmakler kann entweder auf selbstständiger Basis oder in einem Beschäftigungsverhältnis in einem entsprechenden Unternehmen ausgeübt werden. Um in diesem Bereich tätig zu werden, ist in der Regel eine Ausbildung in der Immobilienwirtschaft oder ein Hochschulstudium mit entsprechender Schwerpunktsetzung erforderlich. Die Anmeldung eines Gewerbes ist in diesem Sektor genehmigungspflichtig, es ist also nicht jedem gestattet, einen Job als Immobilienmakler auszuüben. Neben ausreichender Sachkenntnis sind auch gute rhetorische Fähigkeiten und ein gewisses Verkaufstalent wichtig, um in diesem Job erfolgreich zu sein. Das Aufgabenspektrum reicht von der Besichtigung verschiedener Objekte über deren Präsentation bis hin zur Vermittlung von Kauf- oder Mietverträgen. Dabei ist es wichtig, die Besonderheiten einer Immobilie positiv darzustellen, um den Kunden von einer Anmietung oder einem Kauf zu überzeugen, wobei eventuelle negative Aspekte jedoch nicht verschwiegen werden dürfen. Für einen Immobilienmakler gehört eine gute Kommunikation daher zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen zur Ausübung seines Jobs. Darüber hinaus sind unter Umständen noch weitere Voraussetzungen zu erfüllen. Nähere Angaben dazu enthalten die Stellenangebote bei StepStone, der Jobbörse für Fach- und Führungskräfte. Dort sind unter anderem auch Jobs als Immobilienmakler aus verschiedenen Teilen Deutschlands inseriert. Eine gewisse Ortskenntnis ist dabei von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, da ein Immobilienmakler in der Regel einen guten Blick für die örtlichen Besonderheiten haben und diese bei Bedarf nach Annahme eines neuen Jobs schnell erkunden können. Außerdem ist es nicht unüblich, dass ein Immobilienbüro Objekte in verschiedenen Städten betreut und vermittelt. Daher erfordern die meisten Jobs als Immobilienmakler auch eine Fahrerlaubnis.