Ihre Suche ergab 1799 Treffer

  • 1 von 72
  • 1 von 72
Datensicherheit durchsetzen in Jobs im Datenschutz
Auf vielen Gebieten der Wirtschaft finden sich Jobs im Datenschutz. Darüber hinaus ist der Schutz persönlicher Daten eine politische Frage, die in verschiedensten staatlichen Behörden, aber auch in privaten Institutionen, Stiftungen und Vereinen eine wichtige Rolle spielt. Der Datenschutz ist in Deutschland nach der Rechtssprechung des Verfassungsgerichts ein Grundrecht (das Recht auf informelle Selbstbestimmung). Neben dem Schutz privater Daten der Mitarbeiter haben Unternehmen für den Schutz interner Daten zu sorgen, die unter Umständen das Ziel von Industriespionage sind. Jobs im Datenschutz haben eine hohe Affinität zur IT-Branche. Ebenso wie die Einfälle für den Datendiebstahl sind die Wege zu ihrer Vermeidung von der Computertechnik geprägt. Jobs im Datenschutz werden ebenso auf juristischem Gebiet angeboten. Die genaue Kenntnis der rechtlichen Bestimmungen im Datenschutz und die Beratung der IT-Spezialisten hinsichtlich ihrer Einhaltung ist der Inhalt solcher Jobs. Große Unternehmen beschäftigen Datenschutzbeauftragte direkt oder lagern diese Funktion an externe Dienstleister aus. Der Datenschutz ist jedoch für kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wichtig. Jobs im Datenschutz finden sich auch hier. Diese haben beispielsweise die Sicherung interner Firmennetzwerke gegen Cyberattacken und Virenangriffe zum Inhalt. In Jobs im Datenschutz sind Sie Angestellter bei einem großen Unternehmen und ausschließlich für dieses beratend in Fragen des Datenschutzes tätig. Eine weitere Möglichkeit ist die Anstellung bei einem Dienstleister für Datensicherheit. Das Spektrum der konkreten Aufgaben ist in beiden Fällen sehr ähnlich. Als juristischer Experte auf dem Gebiet des Datenschutzes beraten Sie Klienten beziehungsweise die IT-Abteilung eines Unternehmens in Fragen des Datenschutzrechts und dessen Umsetzung. Sie haben ein Studium der Rechtswissenschaft abgeschlossen und sind im Besitz des Zweiten Staatsexamens. Eine berufliche Spezialisierung beziehungsweise Berufspraxis in Jobs im Datenschutz qualifiziert Sie für beratende Jobs in diesem Bereich. Die technische Ausrichtung von Jobs im Datenschutz sieht eine Tätigkeit im IT-Bereich eines Unternehmens vor. Als berufliche Vorbildung bietet sich ein Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik an. Darüber hinaus verfügen Sie in Jobs im Datenschutz idealerweise über detaillierte Kenntnisse in Datensicherungssoftware, Internetsicherheit sowie Firewalltechnologien. Ständige Lernbereitschaft und der Blick über Ihr Fachgebiet hinaus sind persönliche Vorzüge, die Sie für Jobs im Datenschutz prädestinieren. In den meisten Fällen erfordern Jobs im Datenschutz einen Hochschulabschluss auf technischem, juristischem oder wirtschaftlichem Gebiet. Die Zugangsvoraussetzung für diese Studiengänge ist die Hochschulreife. Das duale Bachelor-Master-System bietet hier die Abschlüsse als Master of Science oder Master of Engineering an. Für einige Jobs im Datenschutz wird alternativ ein Fachschulstudium in Kombination mit mehrjähriger Berufspraxis im Datenschutz erwartet. Bewerben Sie sich auf Stellenangebote für Jobs im Datenschutz, die bei der Jobbörse StepStone veröffentlicht werden.