Kategorie: Design, Gestaltung und Architektur, Deutschland gesamt

Wählen Sie eine oder mehrere Optionen

Eine Region auswählen

Jobs in Design, Gestaltung und Architektur

Stellenangebote für Jobs in Design, Gestaltung und Architektur werden regelmäßig bei der Jobbörse StepStone veröffentlicht. Die Stellenanzeigen stammen von unterschiedlichen Unternehmen, von Werbeagenturen über Architekturbüros bis hin zu Industrieunternehmen. Besonders ehemals freiberufliche Designer drängen zunehmend in eine feste Anstellung, sodass Jobs in Design, Gestaltung und Architektur trotz stabiler Nachfrage seitens der Industrie sehr begehrt sind. Für eine erfolgreiche Bewerbung sollten Bewerber daher bestimmte Fähigkeiten zusätzlich zu den fachlichen Kompetenzen mitbringen.
Die Anforderungen für Jobs in Design, Gestaltung und Architektur unterscheiden sich je nach konkretem Arbeitsfeld. Besonders gefragt sind Gestalter in der Werbung. Hier bieten sowohl Werbeagenturen als auch die Kunden dieser Agenturen selbst interessante Einstiegsmöglichkeiten an. Die Tätigkeit besteht hauptsächlich in der Gestaltung von Informationsträgern. Das Kommunikationsdesign beschäftigt sich mit der Vermittlung von Informationen über verschiedene Medien, wobei sowohl textliche als auch bildliche Elemente einbezogen werden. In Jobs in Design, Gestaltung und Architektur werden Gestalter somit vor allem als Designer von Firmenlogos und anderen grafischen Bestandteilen von Plakaten, Flyern oder Internetseiten tätig. Eine wichtige Anforderung an Bewerber auf eine Stellenanzeige für Jobs im Design ist daher die Fähigkeit, sich in verschiedene Zielgruppen hineinzuversetzen. Zunehmend arbeiten Gestalter zudem im Webdesign oder kooperieren zumindest mit Programmierern, die sich um die technische Umsetzung der erstellten Designs für Webauftritte kümmern. Grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS sind für Mediendesigner daher unabdingbar.

Produktdesign Hand in Hand mit der Industrie

Ein weiteres Tätigkeitsfeld für Designer ist das Produktdesign. Hierbei werden Produkte verschiedener Art den Wünschen der Zielgruppe entsprechend entworfen, wobei sowohl ästhetische als auch funktionelle Aspekte in die Arbeit einfließen: "Form follows function" ist dabei eine bekannte Maxime, nach der das Design eines Produkts seiner Funktion entsprechen muss. Die Herausforderung bei solchen Jobs in Design, Gestaltung und Architektur ist also nicht nur ein optisch ansprechendes Design zu schaffen, sondern ein Produkt mit einer passenden Gestaltung bequem bedienbar zu machen. Produktdesigner arbeiten Hand in Hand mit Ingenieuren. Hierfür benötigen sie ebenfalls die Fähigkeit, die Sichtweisen zu wechseln und sich gegebenenfalls schnell in technische Problemstellungen einzuarbeiten. Gleichzeitig kommen beim Produktdesign Aspekte aus dem Marketing zum Tragen: Produktdesigner müssen ihre Zielgruppe kennen und deren Bedürfnisse mit einem guten Design ansprechen können.
Neben dem Produktdesign, dem Modedesign für die Industrie sowie für Theater und Schauspiel gibt es zusätzlich interessante Stellenangebote für Jobs in Design, Gestaltung und Architektur im Bereich der Inneneinrichtung. Während sich Architekten zusammen mit Ingenieuren um den Bau an sich kümmern, kommen Gestalter mit einer Spezialisierung für Inneneinrichtungen zum Einsatz. Entsprechende Stellenangebote finden sie dabei vor allem in großen Architekturbüros. Wie auch in den anderen Design-Richtungen müssen Gestalter in der Architektur problemlos ihren eigenen Geschmack hinten anstellen und sich auf die Wünsche der Kunden einlassen.

Praxiserfahrung ist das A und O für Designberufe

Für alle Jobs im Design gilt, dass eine erfolgreiche Bewerbung entsprechende Arbeitsreferenzen voraussetzt. Diese können entweder in Form von früheren Arbeiten in einer Festanstellung oder in Form von Arbeitsproben als Freiberufler erbracht werden. Absolventen liefern bei einer Bewerbung am besten Projekte, die sie im Rahmen des Studiums erstellt haben. Als formelle Anforderung gilt somit ein Design-Studium. An deutschen Hochschulen haben Interessierte hierfür die Wahl zwischen unterschiedlichen Richtungen vom Kommunikationsdesign über Innenarchitektur, Fotografie bis zu gemischten Fächern. Die eigentliche Spezialisierung, vor allem im Hinblick auf Führungspositionen als Creative Director, erlangen die meisten Bewerber jedoch erst im Beruf. Wie in kaum einem anderen Bereich wird im Design viel Wert auf die Praxiserfahrung gelegt. Interessante Stellenanzeigen für Jobs in der Gestaltung finden sich in der Jobbörse StepStone.